Wochenendseminare 2020

Während unseres Lebens gilt es, manches loszulassen,
damit Neues in uns werden kann.
Horche in dich hinein, was in dir neu wachsen möchte.

Im August 2020 wird ein sehr wichtiger Lebensabschnitt für meinen lieben Mann und mich zu Ende gehen: Rainer geht dann in den „Ruhegang“, er wird seinen Dienst als Gemeindepastor beenden und sich mehr um Projekte/Themen kümmern können, die uns beide begeistern. Nach 30 Jahren leben im Pfarrhaus wird dann mehr Ruhe in die Tagesabläufe kommen. Wir ziehen nach Bad Oldesloe um, in die Nähe unserer Kinder und Enkel.
Dann gilt es wirklich, manches loszulassen, damit Neues werden kann.

Ich werde mir Zeit nehmen, meine alte „Rolle“ abzulegen und in mich hineinhorchen, was neu in mir wachsen möchte. Dafür und natürlich auch zum „Nestbau“ und Ankommen am neuen Ort werde ich mir eine kleine Auszeit von meiner Tanzarbeit nehmen von August bis Ende Dezember 2020.

Aber bis dahin haben wir noch Gelegenheit, uns auf drei Workshops und einem Tanztag, jetzt im Advent, sowie natürlich an unseren regelmäßigen Tanzterminen zu begegnen!

 

1. „Love of life – Lebenslust“, Freitag, 27. bis Sonntag, 29. März 2020

Die Kraft und die Vielseitigkeit von Bewegung und Wandlung können wir auch mit den Jahreszeiten wunderbar erleben und gestalten. Im März – dem Tor in die Frühlingszeit – verbinden wir an diesem Wochenende die Ruheund Einkehrmomente, die uns der Winter schenkt, mit der erwachenden, sprudelnden und erneuernden Energie des Frühlings.

Es begleiten uns Choreografien von Martin Scheiwiller, Schweiz, zu Musik aus aller Welt und zu klassischer Musik.

Ich habe Martin in diesem Jahr kennengelernt, bin begeistert von seinen Tänzen und habe
sofort Lust bekommen, sie zu unterrichten und sie mit Euch zu teilen!

2. „Aus der Fülle schöpfen – Erfüllung erwarten“, Freitag, 19. bis Sonntag, 21. Juni 2020

Jeder Mensch sehnt sich und sucht nach Erfüllung. Es gibt unbegrenzte Möglichkeiten, aus der Fülle zu schöpfen. Talente und Fähigkeiten, aber auch Liebe und Weisheit – das alles bedeutet Fülle. Es geht um die richtige Balance zwischen diesem allen, also Wachsamkeit in eigener Sache, und gleichzeitiges Fallenlassen. Die Kunst, die Gegenwart zu genießen, sie buchstäblich zu erleben.

Hierbei helfen uns Meditation und Stille als Schulung unserer Wahrnehmung. Voller Konzentration im Tanz und der Gebärde, achtsam in der Gemeinschaft und im Miteinander möchte ich an diesem Wochenende gemeinsam mit Euch aus der Fülle schöpfen, schauend, wo sich Erfüllung findet.

3. „Brasilianischer Kreistanz trifft Meditation des Tanzes“, Samstag, 18. bis Samstag, 25. Juli 2020

Eine ganze Woche im Hochsommer auf Sylt in der Akademie am Meer, Klappholttal, tanzen – das allein hört sich doch schon verlockend an! Und dann noch brasilianischen Kreistanz und den „Sonnengesang“ von Franz von Assisi in der Choreografie von Nanni Kloke, sowie Uschi Freitag mit Körperarbeit und Meditation am Strand – fehlt nur noch Ihr! William Valle wird sein 10jähriges Jubiläum als brasilianischer Kreistanzlehrer in Europa (30 Jahre als Kreistanzlehrer insgesamt) in dieser Woche feiern. Ich werde den gesamten Zyklus des „Sonnengesanges“ unterrichten und abschließend als gestaltetes Gedicht/Lied des Heiligen Franz von Assisi am Freitag zusammenhängend erlebbar machen.

Für dieses Seminar gibt es demnächst einen Flyer vom Klappholttal, wo Ihr Euch auch anmelden müsstet. – Sehr gerne schicke ich Euch den Flyer per Mail auf Anfrage zu.

 

_______
Uschi Freitag wird die Workshops wieder mit gestalten. Wie schön, mit ihr jeden Tanztag mit einer halben Stunde wunderbarer Körperarbeit, abgestimmt auf die Themen des Seminars, zu beginnen!
_______

Dann haben wir noch unseren Tanztag im Advent:
Tänze zur Advents- und Weihnachtszeit, am Samstag, 7. Dezember 2019, von 10.30 h bis 17.30 h. Wir werden erstmals in der neuen Kirche in 25474 Hasloh, Kronkamp, tanzen; darauf freue ich mich schon sehr! (Details bei Anmeldung!)

Die ersten beiden Wochenenden finden wieder im Haus am Schüberg in Ammersbek (www.haus-am-schueberg.de) statt.

Das dritte Seminar wird auf der Insel Sylt stattfinden und die Anmeldungen zur Teilnahme laufen über die Akademie am Meer, Klappholttal. (Flyer auf Anfrage). Es ist äußerst ratsam, sich umgehend anzumelden, falls Ihr entschieden seid, da wir nur 20 Einzelzimmer dort in der Hauptsaison bekommen konnten!!

So wird 2020 in vielerlei Hinsicht ein aufregendes Jahr werden mit Abschieden in der Gemeinde in Quickborn und Neuanfang in Bad Oldesloe.
Aber auch eine ganze Woche zusammen mit William zu unterrichten ist ja noch neu und aufregend. Doch William und ich sind bestens vorbereitet und eingestimmt. Wir sind uns sicher, dass es eine zauberhafte Woche auf Sylt wird – ein Fest in der Höhe des Sommers, in Verbindung zwischen brasilianischer und europäischer Musik, Tanz und Kultur, mit der schäumenden Energie des Meeres und der wunderschönen Natur rund um das Klappholttal. – Am liebsten würde ich Euch alle mitnehmen…..

 

Herzlichst,
Eure Doris

 

_______

Wenn du dich anmeldest, schicke ich dir natürlich genauere Informationen zu Ort und den Uhrzeiten mit und auch ein Anmeldeformular mit allem was du wissen musst.

Ich hoffe meine Website hat Ihnen ausreichend Einblicke in meine Arbeit als Tanzlehrerin gegeben...
...und freue mich auf Ihre Anmeldungen zu meinen Kursen und Workshops.
Haben Sie Fragen oder auch Anregungen, schreiben Sie mich gerne an.